Besuchen Sie das Kloster Lluch

Besuchen Sie das Kloster Lluch !

Wenn Sie im Norden Mallorcas Urlaub machen, ist der Besuch des Klosters Lluch ein absolutes MUSS. Schon die Anfahrt ist ein Genuss. Von Pollença aus geht es vorbei an unseren Fincas Comes, Marge und Borrassa in´s Tramuntanagebirge. Auf der Fahrt werden Sie mit wunderbaren Ausblicken belohnt – nicht wenige meistern die Strecke sogar mit dem Fahrrad und geniessen so die malerische Berglandschaft. Im Winter liegt hier übrigens Schnee – oft muss die Strasse kurzfristig für den Verkehr gesperrt werden, bis die Räumfahrzeuge ihre Arbeit getan haben.

Lluch invierno

Am Kloster angekommen muss das Auto auf dem öffentlichen Parkplatz abgestellt werden. Dafür wird seit 2012 eine Parkgebühr von 4€ erhoben. Im Ausgleich dazu ist nun die Besichtigung des 1954 eröffneten Museums gratis. In den insgesamt 8 Museumsräumen können viele Antiquitäten und beeindruckende Malereien sowie Fundstücke aus der Region bestaunt werden.

 

Schwarze MadonnaDas Kloster beherbergt die Schutzheilige von Mallorca, die als Schwarze Madonna dargestellt ist. Jedes Jahr findet am 1. Samstag im August ein Pilgermarsch mit hunderten von Teilnehmern statt – ausgehend von Palma – um der Schwarzen Madonna zu huldigen, daran nehmen auch jedes Jahr viele Urlauber teil – ein ganz besonderes Erlebnis.

Um die ganze Klosteranlage führt ein gut begehbarer Spazierweg – hier erwarten Sie erneut spektakuläre Ausblicke über die Gebirgslandschaft der Tramuntana.

lluc1Wenn Sie nach all dem Besichtigen hungrig geworden sind, besuchen Sie eines der Restaurants oder Cafés – man isst hier sehr gut, bevor Sie wieder nach Pollença in Ihre Finca fahren, um sich dort zur Siesta zurückzuziehen.

Vom Kloster aus können auch die Wanderfreunde unter Ihnen tolle Touren unternehmen, unterwegs gibt es immer wieder Picknickplätze, wo Sie im Schatten der Pinien ausruhen und sich stärken können (den Sonntag sollten Sie besser meiden, da sind hier auch viele Einheimische unterwegs, z. B. um dem Palma-Grosstadt-Mief zu entkommen).